Vor allem dann, wenn dort eine Fortbildung bei Herrn Scherpf ansteht. Also haben wir uns aufgemacht und den Samstag, statt auf dem heimischen Weihnachtsmarkt in der Privaten Zahnarztpraxis Georg Scherpf verbracht. Der nahm uns mit auf einen Parforceritt durch die OSK (= Organisierte Systematische Kausaltherapie). Man könnte auch sagen: back to the roots, denn das Konzept von Herrn Scherpf bestimmt schon seit langem unseren Praxisalltag und es war einfach wunderbar zu erleben, wie das Original funktioniert. Die sieben Fortbildungsstunden vergingen wie im Fluge, kurz unterbrochen durch ein köstliches Mittagessen, das uns von Frau Scherpf serviert wurde. Selten waren wir uns so einig, dass sich diese Reise gelohnt hat.

Das Foto entsta