Corona: WHO sorgt für Verunsicherung

Für Verunsicherung sorgte in der vergangenen Woche eine zunächst von der französischen Agentur AFP und dann weltweit verbreitete Meldung der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Kernaussage: Wegen besonderer Infektionsgefahr sollten alle nicht unbedingt notwendigen Zahnarztbesuche unterbleiben. Bestenfalls eine Halbwahrheit, wie sich bei genauerer Analyse herausstellte. Das gelte so jedenfalls nicht für Deutschland, stellte dazu FVDZ-Bundesvorsitzender Harald Schrader fest. [...]